Sep 18 – 19, 2024
Göttingen, Alte Mensa
Europe/Berlin timezone
Call for Abstracts und Anmeldung sind geöffnet! / Call for Abstracts and Registration are open!

Session

🇩🇪 Podiumsdiskussion "Künstliche Intelligenz: Turbo für Innovationen im Energiesystem"

Sep 18, 2024, 3:20 PM
Göttingen, Alte Mensa

Göttingen, Alte Mensa

Wilhelmsplatz 3 3073 Göttingen

Conveners

🇩🇪 Podiumsdiskussion "Künstliche Intelligenz: Turbo für Innovationen im Energiesystem"

  • Marc Stanke (DB Systel)
  • Astrid Nieße (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
  • Tanja Utescher-Dabitz (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft)
  • Philipp Richard (Deutsche Energie-Agentur)
  • Reinhard Mackensen (Fraunhofer IEE Kassel)

Description


Über die Mitglieder des Podiums

Moderation: Reinhard Mackensen (Fraunhofer IEE Kassel)

Astrid Nieße (Universität Oldenburg)
Prof. Dr.-Ing. Astrid Nieße ist seit 2020 Professorin für Digitalisierte Energiesysteme an der Universität Oldenburg und Mitglied im Bereichsvorstand Energie des OFFIS - Institut für Informatik. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Anwendung von informatischen Methoden auf Fragestellungen multimodaler Energiesysteme mit einem Fokus auf Methoden der verteilten künstlichen Intelligenz. Fragestellungen in diesem Kontext betreffen zum Beispiel die agentenbasierte Kontrolle von dezentralen Energieanlagen, selbstorganisierende Systeme, Flexibilitätsmodellierung sowie die sogenannte FAIRification von Forschungsdaten inklusive Forschungssoftware.

Philipp Richard (dena Deutsche Energie-Agentur)
Philipp Richard leitet den Bereich Digitale Technologien und Start-up Ökosystem (DTS) in der Deutschen Energie-Agentur (dena). Mit seinem Team verantwortet er die Bearbeitung von Grundsatzfragen für eine nachhaltige Digitalisierung des Energiesystems und möchte das Potenzial von Tech-Start-ups für die Energiewende heben. Schwerpunktsetzung sind dabei u. a. der Einsatz von neuen digitalen Technologien wie Blockchain und künstliche Intelligenz.

Marc Stanke (DB Systel)
Dr. Marc Stanke ist Teil des Enterprise Business Management Teams der DB Systel in Frankfurt am Main. Er kommt aus der der Regelung und Steuerung komplexer biotechnologischer Systeme mit Künstliche Intelligenzen und Vorhersagemodellen und hat langjährige Erfahrung in den Bereichen BI, Analytics & Process Mining. Sein Schwerpunkt liegt jetzt auf der Orchestrierung der internen IT und der Etablierung von effektiven, automatisierbaren und wertschaffenden Governance Systemen.

Tanja Utescher-Dabitz (BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft)
Die Diplom-Kauffrau und Steuerberaterin Dr. Tanja Utescher-Dabitz ist als Fachgebietsleiterin Steuern und Abgaben beim BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V). in Berlin tätig. Dort ist sie u.a. verantwortlich für betriebswirtschaftliche Fragen und die digitale Transformation.

Presentation materials

There are no materials yet.
Prof. Astrid Nieße (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
Dr Tanja Utescher-Dabitz (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft)
Building timetable...